Zurück

Martin Zulauf | Architekt ETH/BSA/SIA

1984/1985 Assistent an der ETH/Z bei den Gastdozenten Silvia Gmür und Arthur Rüegg
1984 Eintritt in Ateliergemeinschaft Werkgruppe als selbstständiger Architekt
1979-1983 Mitarbeit im Büro F. Zulauf
1978 Diplom bei Prof. D. Schneebli
1972-1978 Architekturstudium ETH/Z
1970 Matura Typ B
1958-1970 Primarschule, Progymnasium, Literaturgymnasium Kirchenfeld
   
Bauherrenvertretungen:  
  Alterswohnungen Greyerzstrasse
  Sporthalle Weissenstein
  Stiftung PROGR
  Gemeinnützige Bauträger Areal Warmbächli
  Papillon Ried Baufeld A
  WBG Nünenen - Thun
Ämter/Mitgliedschaften:  
seit 2009 SIA Komission LHO102 (Präsident)
1995-2003 Mitglied der Komission zur Beurteilung ästhetischer Fragen (Präsident 2000/03)
seit 1994 Mitglied Bund Schweizerischer Architekten BSA. 2001 Delegierter des BSA in der Kommission für das Modell Kostengarantie sia/BSA
1993-2003 Mitglied Denkmalpflegekommission der Stadt Bern
seit 1984 Präsident der Stiftung Wohnqualität Bern
   
VR-Mandate:  
  wok lorraine AG Bern (VR-Präsident)
  wok burgunder AG Bern (VR-Präsident)
  wok hofgut AG Bern (VR-Präsident)
  Aumag AG Bern (VR-Präsident)
  IMAG AG Bern
  NPG AG für nachhaltiges Bauen

Projekte

Brünnen Baufeld 5
Gartenstrasse 1-3
Volksschule Kirchenfeld
Siedlung Burgunder, Laubenhaus
Burgunderstrasse 95, Bümpliz
Brünnen Baufeld 12
Herrenhaus Brünnen, Bern
Haus Felsenau
Sporthallen Weissenstein
Siedlung Krippenstrasse
Neubau Tramdepot
Kinderheimat TABOR, Aeschi
Altersheim Burgdorf
Kappelenbrücke Bern
VoLo, Bern
Staatskanzlei Postgasse 68
Rathausgasse 1, Bern